Startseite Familienzentrum

Ansprechpartnerin für das Ev. Familienzentrum Holthausen:
Anita Janke
Diakonie in Düsseldorf, Tageseinrichtung für Kinder Kaldenberger Straße
Kaldenberger Straße 31, 40589 Düsseldorf
Telefon: 0211/79 32 55   kita.kaldenbergerstrasse@diakonie-duesseldorf.de


Julia Mittelstaedt (Koordinatorin des Familienzentrums)
0211.1725109971 julia.mittelstaedt@diakonie-duesseldorf.de

Angebote der ev. Familienbildung in Düsseldorf
efa Anmeldung und Informationen: Tel.: 0211/ 600 282 0
www.efa-duesseldorf.de

Tagespflege (Tagesmütter / Tagesväter)
  
Die Kindertagespflege ist für die Betreuung von Kindern unter 3 Jahren eine Alternative zur Institution Kindertagesstätte. Sie bietet die Möglichkeit von kleineren Betreuungsgruppen (ca. 1-5 Kinder) und flexibleren Betreuungszeiten. Aber auch für ältere Kinder kann eine Betreuung durch Tageseltern als Ergänzung zum Kindergarten oder zur Schule sinnvoll sein.  

Angebot für Eltern
  • Das Evangelische Familienzentrum Holthausen berät Eltern und vermittelt ihnen in Kooperation mit dem Pflegekinderdienst der Diakonie Tagesmütter/Tagesväter.

  • Das Familienzentrum verfügt über ausreichend Informationsmaterial zur Tagespflege, dass in den Kindertagesstätten eingesehen und zum Teil auch mitgenommen werden kann. 

  • Für eine individuelle Beratung und Vermittlung von Tageseltern helfen wir den Kontakt zu der für Sie zuständigen Mitarbeiterin bei der Diakonie herzustellen. 

  • Bei Bedarf organisieren wir mit dem Pflegekinderdienst gemeinsame Informationsveranstaltungen.

  • Weiterhin informieren wir die Eltern über die Arbeit und Aufgaben des i-Punkt Familie (Kinderbetreuungsbörse) in Düsseldorf.

Angebot für Tagesmütter/Tagesväter

  • Interessierte Eltern, die sich für die Aufgabe als Tagesmutter/Tagesvater interessieren, können genauso auf die Beratung des Familienzentrums zurückgreifen.

  • Tageseltern können an den öffentlichen Veranstaltungen des Familienzentrums teilnehmen und Beratungsmöglichkeiten, z.B. Erziehungsberatung, nutzen.

  • Tageseltern von Kindern, die in unseren Kindertagesstätten aufgenommen werden, können den Übergang in eine der beiden Einrichtungen gerne mit begleiten.



 

Quellenangabe Fotos:
Tagesmütter/-väter: erysipel / pixelio.de
www.pixelio.de