Ehrenamt

Was gibt es schon?
Wo bliebe eine Kirchengemeinde ohne ehrenamtliche Mitarbeit? Häufig wird von außen kaum wahrgenommen, wie viel Ehrenamtliche in ihrer Freizeit leisten. Sie geben mit den vielen unterschiedlichen Kompetenzen, die sie aus Familie und Beruf mitbringen, mit ihrem großen Engagement und ihrem persönlichen Glauben der Gemeinde ein lebendiges Gesicht. Ehrenamtliche aller Altersgruppen arbeiten in unserer Kirchengemeinde mit. Das fängt an in der Kinder- und Jugendarbeit, wo Kindergruppen, Freizeiten und vieles mehr von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit betreut werden. Das geht weiter bei den Eltern, die sich im Kindergarten engagieren. Auch der Gemeindebrief wird von Ehrenamtlichen gemacht und verteilt. Und nicht zuletzt lebt auch die Kirchenmusik davon, dass viele mitmachen. Die Aufzählung könnte noch weiter geführt werden, aber wer sich nun ein wirklich genaues Bild verschaffen möchte, der sollte uns einfach anrufen oder schreiben.


Wie kann ich mich engagieren?
Vielleicht fragen Sie sich gerade, welche Ihrer Fähigkeiten Sie Ihrer Kirchengemeinde als ehrenamtliches Engagement anbieten können. Nicht jedem Menschen liegt jede Tätigkeit. Vielleicht hat Sie aber von den beschriebenen Aufgaben etwas gereizt und Sie überlegen, ob für Sie noch Platz ist. Oder Sie haben eigene Ideen für Projekte oder Erweiterungen im Angebot der Gemeinde. In beiden Fällen können Sie sicher sein, dass Sie bei uns willkommen sind. Wichtig ist uns, dass Sie selbständig darüber bestimmen, wie viel Zeit Sie für Ihren Einsatz zur Verfügung stellen möchten. Ebenso wichtig sind uns regelmäßige Austauschtreffen unter fachlicher Anleitung sowie Fortbildung und ein qualifizierter Ansprechpartner.


Wie finde ich den Kontakt?
Alle Fragen, die für Ihre Entscheidung zum ehrenamtlichen Engagement wichtig sind, klären wir gerne in einem persönlichen und unverbindlichen Informationsgespräch. Dabei werden Sie auch über den Versicherungsschutz und andere organisatorische und rechtliche Bedingungen informiert.


Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

 




Austräger für den Klarenbachboten gesucht

Wir haben es bisher immer noch geschafft, die Gemeindebriefe allen Haushalten unserer Gemeindeglieder zuzustellen. Wir würden dieses auch gerne weiterhin tun. 
Die Gemeindebriefe zu verschicken würde sehr kostspielig sein. Bei der letzten Ausgabe wurde die Verteilung aber schon sehr schwierig und zog sich deshalb über mehrere Wochen hin.

Da einige Gemeindebriefausträger dieses aus Altersgründen nicht mehr schaffen, suchen wir nach Freiwilligen, die einzelne Straßen oder Straßenabschnitte viermal im Jahr übernehmen. Bitte melden Sie sich dazu in unserem Gemeindebüro.

Vielen  Dank für ihre Mitarbeit
Ihr Redaktionsteam